Bildungsurlaub ist nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz ein recht und eine Chance, sich jedes Jahr 3 – 5 Tage von der Arbeit unter Fortzahlung von Lohn und Gehalt, freistellen zu lassen, um sich politisch oder beruflich durch eine anerkannte Bildungseinrichtung weiterzubilden.

Der Arbeitgeber muss mindestens 6 Wochen vor Beginn des Seminars benachrichtigt werden.

Nach dem Seminar erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebescheinigung, die dem Arbeitgeber vorzulegen ist.

 

Wenn Sie Fragen zum Bildungsurlaub haben, kontakten Sie uns.

Impressum     •     Datenschutz