Weiterbildung zum halben Preis – die Landesregierung setzt auf Weiterbildung

Das Land übernimmt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds die Hälfte der Weiterbildungskosten (bis maximal 500 € pro Bildungsscheck). Den Rest zahlt der/die Bildungsempfänger oder der Betrieb.

Angesprochen sind Beschäftigte kleinerer und mittlerer Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten.

Gefördert werden dabei Angebote, die Kenntnisse, Fertigkeiten, Einsichten und Verhaltensweisen für die berufliche Tätigkeit vermitteln, wie zum Beispiel unsere unterschiedlichen Fortbildungsangebote.

Die Unternehmen oder einzelnen  Beschäftigten erhalten den Scheck bei den Beratungsstellen oder dem GBW als anerkannter Stelle für Weiterbildung.

Weitere Informationen finden Sie im Internet auf der Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales: www.mags.nrw.de/-arbeit/qualifikation/bildungsscheck/index.htm.
Dort finden Sie auch eine Liste der Beratungsstellen, an die Sie sich wenden können, um einen Bildungsscheck zu erhalten.

Wenn Sie noch Fragen haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Impressum     •     Datenschutz